Vorschriften


Der Online-Shop von kanpol.com unter der Internetadresse kanpol.com wird von KAN-POL PPHU, ul. Aleja Spółdzielczości Pracy 36C, 20-147 Lublin, NIP PL 946-15-12-493, Regon 432643462.


Die in den Verordnungen verwendeten Begriffe bedeuten:

Kunde – eine natürliche Person, juristische Person oder Organisationseinheit, die keine juristische Person ist, deren spezifische Bestimmungen Rechtsfähigkeit gewähren und die eine Bestellung im Geschäft aufgibt.
Bürgerliches Gesetzbuch – das Gesetz vom 23. April 1964 (Journal of Laws 1964 Nr. 16, Punkt 93, in der geänderten Fassung).
Bestimmungen – Diese Bestimmungen für die Bereitstellung elektronischer Dienste im Rahmen des Online-Shops www.kanpol.com.
Kanpol.com Online-Shop – eine Website unter www.kanpol.com, über die der Kunde insbesondere Bestellungen aufgeben kann;
Waren – Produkte, die im Online-Shop präsentiert werden.
Kaufvertrag – Ein Vertrag über den Verkauf von Waren im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuchs, der zwischen KAN-POL PPHU und dem Kunden geschlossen wird und über die Website des Geschäfts geschlossen wird.
Verbraucherrechtsgesetz – das Gesetz vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Journal of Laws von 2014, Punkt 827 in der geänderten Fassung).
Bestellung – Willenserklärung des Kunden, die direkt auf den Abschluss des Kaufvertrags abzielt und insbesondere Art und Menge der Waren angibt.
Diese Bestimmungen definieren die Regeln für die Nutzung des Online-Shops unter www.kanpol.com.
Der Online-Shop unter www.kanpol.com wird von KAN-POL PPHU, Ul. Aleja Spółdzielczości Pracy 36C, 20-147 Lublin, NIP PL 946-15-12-493, Regon 432643462.
Diese Verordnungen definieren insbesondere:
a) die Bedingungen für die Bereitstellung elektronischer Reservierungen von Produkten als Teil des Online-Shops;
b) die Bedingungen für die Übermittlung von Bestellungen auf elektronischem Wege als Teil des Online-Shops;
c) die Regeln für den Abschluss von Verkaufsverträgen mit der Nutzung von Diensten, die im Rahmen des Online-Shops bereitgestellt werden.

Zasady z korzystania ze sklepu internetowego

  1. Für den Kauf des Produkts ist keine Registrierung im Store erforderlich.
  2. Die auf den Websites des Geschäfts bereitgestellten Informationen, einschließlich Informationen zu den präsentierten Produkten, insbesondere deren Beschreibungen, technischen und Leistungsparameter und Preise, stellen eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrags im Sinne von Kunst dar. 71 des Bürgerlichen Gesetzbuches.
  3. Die Bestellung erfolgt über das Formular auf der Website des Geschäfts.
  4. Jeder Kunde, der sich registriert und / oder eine Bestellung aufgibt, erklärt sich damit einverstanden, an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse Informationen zum Verlauf der Transaktion sowie Benachrichtigungen über Änderungen dieser Bestimmungen zu erhalten.
  5. Um die Sicherheit der Übertragung von Nachrichten und Daten im Zusammenhang mit den auf der Website bereitgestellten Diensten zu gewährleisten, ergreift der Online-Shop technische und organisatorische Maßnahmen, die dem Grad der Gefährdung der Sicherheit der bereitgestellten Dienste angemessen sind, insbesondere Maßnahmen zur Verhinderung die Erfassung und Änderung personenbezogener Daten, die von unbefugten Personen im Internet gesendet werden.

Verfahren zum Abschluss eines Kaufvertrags

  1. Um Aktivitäten des Kunden im Geschäft ausführen zu können, ist ein ordnungsgemäßer Betrieb des Internets, die Verwendung eines Webbrowsers, auch über mobile Geräte, und ein aktives Konto unter der ausgewählten E-Mail-Adresse erforderlich.
  2. Um einen Kaufvertrag über den Online-Shop abzuschließen, besuchen Sie die Website www.kanpol.com, treffen Sie eine Auswahl und ergreifen Sie weitere technische Schritte auf der Grundlage der dem Kunden angezeigten Nachrichten und der auf der Website verfügbaren Informationen.
  3. Im Geschäft können Sie Produkte und Dienstleistungen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche kaufen.
  4. Die Auswahl der bestellten Waren durch den Kunden erfolgt durch Hinzufügen zum Warenkorb.
  5. Bei der Bestellung – bis die Schaltfläche „Bestellung aufgeben“ gedrückt wird – kann der Kunde die eingegebenen Daten und die Auswahl der Waren ändern. Folgen Sie dazu den angezeigten Meldungen und Informationen auf der Website.
  6. Um die Bestellung abzuschließen, wird der Kunde gebeten, alle erforderlichen Daten bereitzustellen, um die Bestellung abzuschließen, d. H.
    • Vor- und Nachname / Firmenname
    • Lieferadresse
    • E-Mail
    • Telefonnummer kontaktieren
    • NIP (Steueridentifikationsnummer) – im Falle einer Anforderung einer Mehrwertsteuerrechnung.
  7. Nachdem der Kunde, der den Online-Shop nutzt, alle erforderlichen Daten bereitgestellt hat, wird eine Zusammenfassung der aufgegebenen Bestellung angezeigt. Die Zusammenfassung der aufgegebenen Bestellung enthält Informationen zu:
    • Vertragsgegenstand,
    • Einheits- und Gesamtpreis der bestellten Produkte oder Dienstleistungen, einschließlich Versandkosten und etwaiger zusätzlicher Kosten,
    • Zahlungsmethoden,
    • Art der Lieferung.
  8. Um eine Bestellung zu senden, ist es erforderlich, den Inhalt der Bestimmungen zu akzeptieren, als obligatorisch gekennzeichnete personenbezogene Daten anzugeben und auf die Schaltfläche „Kaufen und Bezahlen“ zu klicken.
  9. Das Senden der Bestellung durch den Kunden ist eine Willenserklärung zum Abschluss eines Kaufvertrags mit KAN-POL PPHU gemäß den Bestimmungen.
  10. Nach der Bestellung und Bezahlung der Bestellung erhält der Kunde eine E-Mail mit dem Titel „Wir haben Ihre Bestellung erhalten“ mit der endgültigen Bestätigung aller wesentlichen Elemente der Bestellung.
  11. Der Vertrag gilt mit dem Moment als abgeschlossen, in dem der Kunde die oben genannte E-Mail erhält.
  12. Der Kaufvertrag wird in polnischer, englischer oder deutscher Sprache abgeschlossen, abhängig von der ausgewählten Sprachversion der Website, wobei der Inhalt den Bestimmungen entspricht.

Liefern

  1. Die Preise für Produkte im Store sind in polnischen Zloty oder in Euro angegeben. Abhängig von der ausgewählten Sprachversion der Website enthalten sie keine Steuern und Versandkosten. Die Versandkosten werden zur Summe der bestellten Produkte hinzugerechnet und vom Kunden getragen. Der endgültige Preis, der für den Eigentümer und den Kunden bindend ist, ist der Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden im Angebot angegeben ist.

Die Lieferung erfolgt über die Website www.akurier.pl.

  1. Informationen zum Gesamtwert der Bestellung (einschließlich Versandkosten) finden Sie in der Bestellübersicht auf der Produktverkaufsseite und in der Auftragsbestätigung.
  2. Die Lieferung der Waren erfolgt sowohl im Hoheitsgebiet der Republik Polen als auch in ausgewählten europäischen Ländern an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Adresse.
  3. Die bestellte Ware wird per Kurier geliefert.
  4. Der Liefertermin beträgt bis zu 14 Werktage und wird ab dem Datum gezählt, an dem der Kunde die Bestellung bezahlt.
  5. Zusammen mit der Sendung erhält der Kunde einen Ausdruck der Bestätigung und Spezifikation der Bestellung sowie einen Kaufbeleg. Auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden kann eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer ausgestellt werden.

Preise und Zahlungsmethoden

  1. Die Preise der Waren sind abhängig von der Sprachversion der Website in polnischen Zloty oder Euro angegeben und enthalten keine Mehrwertsteuer und Versandkosten.
  2. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Preis in polnischen Zloty durch Überweisung auf die Bankkontonummer: 53 1050 1953 1000 0022 7141 9117 und in Euro auf die Bankkontonummer: PL 55 1050 1953 1000 0097 3944 7820 zu zahlen.

Rücktritt vom Vertrag

  1. An den Client Verbraucher im Sinne von Art. 22 des Bürgerlichen Gesetzbuchs hat das Recht, nach dem Gesetz ohne Angabe von Gründen von einem Fernabsatzvertrag zurückzutreten, indem eine entsprechende Erklärung schriftlich oder per E-Mail an info@kanpol.com innerhalb von 14 Tagen gesendet und gesendet wird an die in diesen Vorschriften angegebene Adresse KAN-POL PPHU.
  2. Im Falle des Rücktritts von einem Fernabsatzvertrag gilt der Vertrag als nichtig. Was die Parteien aussagten, wird unverändert zurückgegeben. Die Rücksendung sollte sofort, spätestens innerhalb von 14 Tagen erfolgen. Die gekaufte Ware ist an folgende Adresse zurückzusenden: Aleja Spółdzielczości Pracy 36C, 20-147 Lublin.
  3. Die vom Kunden zurückgegebenen Waren sollten in angemessener Weise verpackt werden, um sicherzustellen, dass das Paket während des Transports nicht beschädigt wird.
  4. Im Falle eines Rücktritts von diesem Vertrag wird das Geschäft dem Kunden alle von ihm erhaltenen Zahlungen mit Ausnahme der Kosten für die Lieferung der Ware unverzüglich, spätestens 14 Tage nach dem Datum der Rücksendung der Ware, zurücksenden. Die Erstattung erfolgt nach denselben Zahlungsmethoden, die der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, sofern die Parteien nichts anderes vereinbaren.

Rückgabe- und Reklamationsrichtlinien im Online-Shop

  1. Wenn das gekaufte Produkt nicht mit dem Vertrag vereinbar ist oder physische Mängel aufweist, hat der Kunde das Recht, eine Beschwerde einzureichen, die auf Folgendem basiert:
    • Bestimmungen, die in den Bestimmungen des Gesetzes vom 27. Juli 2002 über besondere Bedingungen für den Verkauf von Verbrauchern und die Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuchs (Journal of Laws Nr. 141, Punkt 1176 in der jeweils gültigen Fassung) vorgesehen sind, wenn das Produkt nicht mit dem Vertrag vereinbar ist;
    • Bestimmungen, die in den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs im Bereich der Gewährleistungsgarantie vorgesehen sind.
  2. Um eine Beschwerde einzureichen, ist der Kunde verpflichtet, das Geschäft per E-Mail an info@kanpol.com zu informieren und dann gemäß den erhaltenen Informationen vorzugehen.
  3. Bei der Angabe von Anfragen nach dem in Art. 1 Absatz a) Der Kunde hat das Recht zu verlangen, dass das Produkt durch kostenlose Reparatur oder Ersatz vertragsgemäß gebracht wird, es sei denn, die Reparatur oder der Austausch ist unmöglich oder erfordert übermäßige Kosten. Wenn das Geschäft die spezifischen Anforderungen nicht erfüllen kann, hat der Kunde das Recht, die geltende Preissenkung zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten.
  4. Bei der Angabe von Anfragen nach dem in Art. 1 Absatz b) Der Kunde hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten oder eine Preissenkung zu verlangen. Der Kunde kann vom Vertrag nicht zurücktreten, wenn das Geschäft den fehlerhaften Artikel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen, durch einen fehlerfreien Artikel ersetzt oder die Mängel unverzüglich beseitigt. Diese Einschränkung gilt nicht, wenn der Artikel bereits vom Store ersetzt oder repariert wurde, es sei denn, die Mängel sind irrelevant.
  5. Das Geschäft ist nur in den Fällen und unter den gesetzlich vorgesehenen Bedingungen für die Nichteinhaltung des Vertrags durch das Verbraucherprodukt verantwortlich (Artikel 1 Buchstabe a).
  6. Das Geschäft haftet für Produktmängel auf der Grundlage der Garantie (Artikel 1 Buchstabe b) in Fällen und unter den gesetzlich festgelegten Bedingungen.
  7. Der Store berücksichtigt Beschwerden innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs der Beschwerde beim Store zusammen mit dem vollständigen, beanstandeten Produkt.
  8. Das Geschäft behält sich das Recht vor, die Annahme der Reklamation im Falle einer Änderung des Produkts durch den Kunden abzulehnen.
  9. Das Geschäft behält sich das Recht vor, die Annahme der Beschwerde zu verweigern, wenn: das alleinige Verschulden des Benutzers, mechanische Schäden, unsachgemäße Wartung und Verwendung des Produkts nicht den Anweisungen entsprechen.
  10. Wenn die Beschwerde angenommen wird, werden dem Kunden die Versandkosten des beworbenen Produkts innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Annahme der Beschwerde erstattet.

Datenschutzerklärung, personenbezogene Daten und deren Schutz

  1. Voraussetzung für den Abschluss von Einkäufen im Store ist, dass Sie alle Kundendaten angeben, die für den Inhalt des Formulars erforderlich sind, und das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren, um zu bestätigen, dass Sie diese Bestimmungen gelesen und akzeptiert haben.
  2. Alle Kundendaten, die bei der Registrierung im Store angegeben werden, werden nur zum Zweck der Implementierung, Änderung oder Kündigung des Vertrags verwendet.
  3. Alle personenbezogenen Daten des Kunden werden vom Eigentümer gemäß dem Inhalt der oben genannten Handlung verarbeitet.
  4. Der Administrator der persönlichen Daten des Kunden ist KAN-POL PPHU Aleja Spółdzielczości Pracy 36C, NIP PL 946-15-12-493, Regon 432643462.
  5. Es werden nur vom Kunden freiwillig zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten erhoben. Die Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, der zur Umsetzung der Bestimmungen dieser Bestimmungen und insbesondere zum Abschluss eines Vertrages über den Verkauf der bestellten Waren erforderlich ist, die Waren an den Kunden zu liefern, für den der Kunde die Bestellung aufgegeben hat, und ein Dokument auszustellen, das die Bestellung bestätigt Verkauf der Waren, speichern Sie personenbezogene Daten im IT-Buchhaltungssystem, um die Historie der über das Geschäft getätigten Handelsgeschäfte sicherzustellen.
  6. Die bei der Bestellung angegebenen Daten werden auch von den folgenden Stellen im angegebenen Umfang verarbeitet: Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, als Lieferadresse angegebene E-Mail-Adresse werden den Reedereien zur Verfügung gestellt in Form eines Etiketts / Frachtbriefs, der auch eine Bestellung für die Lieferung der Sendung ist.
  7. Der Datenadministrator ist nicht verantwortlich für die Angabe falscher oder unvollständiger personenbezogener Daten durch den Kunden.
  8. Der Kunde hat jederzeit über das Servicebüro des Geschäfts das Recht, seine persönlichen Daten zu ändern, zu korrigieren oder zu löschen.
  9. Das Geschäft verwendet die sogenannten „Cookies“, die zu einer besseren Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit unseres Geschäfts beitragen. Diese Instrumente erleichtern es den Kunden auch, schneller im Geschäft zu navigieren. Darüber hinaus können Sie mit Cookies die Häufigkeit von Seitenaufrufen und den am häufigsten angesehenen Produkten messen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass einige dieser Dateien vom Server des Geschäfts auf das Computersystem des Kunden übertragen werden. Cookies können jederzeit blockiert werden, sofern der verwendete Browser über eine entsprechende Funktion verfügt. Es ist zu beachten, dass nach dem Blockieren von Cookies die Möglichkeit, einige Funktionen des Stores zu nutzen, erheblich eingeschränkt oder deaktiviert ist.

Schlussbestimmungen

  1. Alle im Store beziehen sich auf das Gesetz.
  2. In Angelegenheiten, die nicht unter diese Verordnung fallen, gelten die Bestimmungen des polnischen Rechts, insbesondere das Bürgerliche Gesetzbuch und die Bestimmungen des Gesetzes über besondere Bedingungen des Verbraucherverkaufs und die Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuchs vom 18. Juli 2002 (Journal of Laws 2001 No. 144 Punkt 1204), die Bestimmungen des Gesetzes über Rechtekonsumenten vom 30. Mai 2014 (Journal of Laws von 2014, Punkt 827 in der geänderten Fassung); und andere relevante Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts.
  3. Die aktuelle Version der Rechte ist auf kanpol.com verfügbar